Über Renault Clio und R.S. 01 nach Le Mans

„Das Auto ist atemberaubend“, schwärmte Pascal Eberle nach den Testrunden im Renault Sport R.S. 01. Für einen Tag lud Renault Sport Technologies den amtierenden  Champion des Clio Cup Central Europe und vier weitere, nationale Clio Cup-Titelträger ins italienische Vallelunga ein. Die Fahrer zeigten, dass sie auch mit dem 550 PS starken Star der Renault Sport Trophy umgehen können und sammelten reichlich Erfahrung für die neue Saison. Vielleicht führt ihr Weg sogar bis ins Cockpit eines Le Mans-Prototypen …

„Der Heckantrieb erfordert natürlich eine andere Fahrweise als die, die ich gewohnt bin“, erklärte der Gesamtsieger Clio Cup Central Europe nach der Fahrt im Renault Sport R.S. 01 beeindruckt. „Es ist nicht zu beschreiben, wie das Auto beschleunigt“, so Eberle weiter. „Die Kurvengeschwindigkeiten und die G-Kräfte sind wahnsinnig, auch wenn ich noch lange nicht am Limit war.“

„Das Auto ist atemberaubend“, schwärmte Pascal Eberle

Renault Sport R.S. 01 erreicht mit 550 PS

starkem Biturbo-V6 über 300 km/h

Der Renault Sport R.S. 01 bietet zahlreiche technische Highlights, die das umfangreiche Motorsport-Know-how von Renault widerspiegeln: So wiegt der  Mittelmotorrennwagen dank Kohlefaser-Monocoque-Chassis weniger als 1.120 Kilogramm und verfügt zudem über ein Sportfahrwerk mit Pushrod-Aufhängung. Der Biturbo-V6 schöpft aus 3,8 Liter Hubraum 550 PS und beschleunigt den R.S. 01 auf mehr als 300 km/h. Leistungsmäßig liegt der Spitzensportler von Renault damit zwischen einem GT3-Fahrzeug und einem DTM-Renner.

Mit dem aggressiv designten Rennwagen gehen seit 2015 GT-Rennfahrer im europaweiten Markenpokal Renault Sport Trophy auf Punktejagd. Den Sieg in der Premierensaison sicherte sich das italienische Team von Oregon, das auch den Testlauf in der Nähe von Rom mit den Clio Cup-Fahrern betreute. „Wir haben mit dem Oregon Renningenieur die Daten ausgewertet. Das war sehr interessant. Da habe ich genau gesehen, wo ich Zeit verliere“, erklärte Eberle.

Renault Clio Cup Central Europe:

2016 mit noch mehr Rennen

Am ersten Mai-Wochenende (30. April – 1. Mai) startet  die neue Saison des Clio Cup Central Europe und verspricht wieder ein packendes Racing. Identisches Material sorgt für höchste Chancengleichheit – die Zuschauer dürfen sich auch 2016 wieder auf packende Rad-an-Rad-Duelle freuen. Denn hier entscheidet allein das Talent des Fahrers über Sieg oder Niederlage.

Die Piloten kämpfen im Renault Clio R.S. IV Cup um die Bestzeiten und Siege. Das Auto basiert auf dem aktuellen Serien-Clio R.S. und stellt die Speerspitze in der Rennserie dar. Sein 1,6 Liter großer Reihen-Vierzylinder-Turbomotor mit Direkteinspritzung leistet 220 PS und hat mit den 1.080 Kilogramm Leergewicht leichtes Spiel. Die Kraft leitet ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe, das die Gänge in beeindruckenden 100 Millisekunden wechselt, an die Vorderräder weiter. Sperrdifferenzial, Sportfahrwerk und Rennreifen von Dunlop halten den Clio R.S. IV Cup auch bei schnellen Kurven auf der Ideallinie. Zudem kann der Fahrer Spur und Sturz und auch die Stoßdämpfer von ZF Race Engineering sowie die Bremszylinder auf seinen persönlichen Fahrstil einstellen. Damit möglichst viele Hobby- und Nachwuchspiloten kostengünstig Motorsport mit Renault betreiben können, ist auch das Vorgängermodell, der Renault Clio R.S. III Cup, weiterhin startberechtigt.

Im Jahr 2015 erfuhr die Rennserie bereits einen hohen Zuspruch. 2016 legen die Organisatoren nach: So gehört erstmals der Sachsenring zum Rennkalender und markiert zugleich den Auftakt im Mai. Die meisten Rennen fährt der Clio Cup Central Europe im Rahmen des ADAC GT Masters. „Auch den beliebten Termin bei der Truck-EM in Most planen wir wieder ein“, verrät Vera Herrmann, Projektleiterin der Meisterschaft. Mit dem Hockenheimring, dem Red Bull Ring und Spa-Francorchamps stehen zudem drei aktuelle Formel 1-Kurse auf dem Plan.

Renault bietet Möglichkeiten zu

einer großen Motorsport-Karriere

Als Sieger des Clio Cup Central Europe durfte Pascal Eberle den Renault Sport R.S. 01 testen und kann damit bereits gute Voraussetzungen für einen möglichen Start in der Renault Sport Trophy vorweisen. Im besten Fall führt der Weg sogar bis nach Le Mans. Denn Renault bietet talentierten Nachwuchsfahrern ideale Bedingungen für eine erfolgreiche Motorsportkarriere. So winkt dem Sieger in der Elite-Kategorie der Renault Sport Trophy ein komplettes Rennfahrer-Entwicklungsprogramm mit dem Nismo-Werksteam in der japanischen Super GT-Serie. Die Aussichten für den besten Fahrer in der Prestige-Kategorie sind ebenso eindrucksvoll: Er erhält die Chance, in einem LMP2-Prototyp an den 24 Stunden von Le Mans teilzunehmen.

Verfügen Sie selbst über Motorsport-Erfahrung oder verfolgen Sie die Rennen als Zuschauer?

Highlight 2015: Clio Cup Central Europe

(Stand 02/2016, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Bei bestem Wetter und ebensolcher Stimmung auf den Tribünen lieferten die Formel 1-Stars auf dem Hungaroring bei Budapest ein bis zum Schluss spannendes Rennen. Für Renault F1 erfüllten sich die Hoffnungen jedoch nicht.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu