Renault ZOE gewinnt Rallye Monte Carlo für E-Autos

Doppelsieg für Renault: Bei der e-Rallye Monte Carlo eroberte der 100% elektrische Renault ZOE die Plätze eins und zwei in der Klasse der reinen Elektrofahrzeuge und ließ dabei namhaften Konkurrenten wie BMW i3 und Tesla Model S keine Chance. Doch damit nicht genug, denn in der Gesamtwertung sicherte sich der stylische Kompakte zudem die Plätze zwei und drei. Insgesamt bereicherten vier Renault ZOE das Starterfeld – darunter auch der ZOE, der mit seiner innovativen Z.E.1 40-Batterie und 41 kWh Kapazität eine reisetaugliche Reichweite von 400 Kilometern nach NEFZ2 ermöglicht. Im Renault ZOE mit der Startnummer 2 ging ein besonderer Stargast ins Rennen: Topmodel Adriana Karembeau.

Die Rallye Monte Carlo ist nicht nur unter eingefleischten Motorsportfans weltberühmt. Zusätzlich zur rasanten Quertreiber-Fraktion, die jedes Jahr im Januar die französischen Seealpen zum Beben bringt, sorgt seit mehreren Jahren eine ganz besondere Version des Klassikers für elektrisierende Erlebnisse: Bei der e-Rallye Monte Carlo kämpfen Fahrzeuge mit alternativen Antrieben um den Sieg. Die diesjährige Ausgabe der „grünen“ Variante führte über vier Etappen mit mehr als 1.100 Kilometern, darunter zahlreiche Wertungsprüfungen, die die weltbesten Rallye-Fahrer auch im Rahmen der berühmten „Monte“ unter die Räder nehmen.

Im Gegensatz zum klassischen Event – bei dem ausschließlich auf Bestzeit gefahren wird – steht bei der e-Rallye Monte Carlo die Energieeffizienz im Vordergrund. Es gilt also, mit minimalem Verbrauch das Ziel zu erreichen. Zusätzlich müssen die Teilnehmer auf den einzelnen Etappen mehrere Gleichmäßigkeitsprüfungen absolvieren, also die Strecke in einer vorgegebenen Zeit zurücklegen. Jede Abweichung hat Strafpunkte zur Folge.

Los ging es am 12. Oktober in Fontainebleau in der Nähe von Paris. Von dort machten sich die insgesamt 34 Teams auf die 1.147 Kilometer lange Reise gen Süden, genauer ins Fürstentum Monaco. Neben rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen wie dem ZOE traten unter anderem auch Autos mit Hybrid-, Brennstoffzellen- und Solarantrieb zum Kampf um den jeweiligen Klassen- sowie um den Gesamtsieg an.

2014 und 2015 gewann der 100% elektrische Renault ZOE zwei Mal in Folge die „Rallye Monte Carlo Zero Emission No Noise“ (ZENN) – so der damalige Titel der Wettfahrt für E-Autos, die im Rahmen der „Rallye Monte Carlo des Énergies Nouvelles“ stattfand. Und auch bei der jüngsten Auflage fuhr der 100% elektrische Fünftürer in seiner Kategorie als Sieger über die Ziellinie.

Renault ZOE gewinnt E-Auto-Wertung

zum dritten Mal in Folge

Christophe Ponset und Serge Pastor triumphierten im Renault ZOE mit der Standardbatterie 22 kWh, die mit einer Akkuladung bereits eine Reichweite von bis zu 240 Kilometern2 ermöglicht. Platz zwei bei den Elektroautos eroberten die beiden französischen Blogger Alexandre Stricher (Autocult) und Michael Torregrossa (AutomobilePropre). Sie pilotierten den ZOE mit der neuen Z.E.1 40 Batterie 41 kWh. Auch in der Gesamtwertung erzielten die beiden Renault ZOE mit den Rängen zwei und drei ein Topergebnis. Ein weiterer ZOE machte den beeindruckenden Erfolg mit Gesamtrang sieben perfekt.

Alexandre Stricher zeigte sich im Ziel beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des ZOE: „Die Konkurrenz war in diesem Jahr noch stärker als bei der letztjährigen Ausgabe. Mit unserem Renault ZOE haben wir die Strecke quer durch Frankreich ohne jegliche Reichweitenprobleme absolviert. Obwohl die einzelnen Etappen mit Distanzen von bis zu 240 Kilometern sehr lang waren, hat die Reichweite des ZOE locker ausgereicht. Ich bin mir sicher, dass wir sogar mehr als 400 Kilometer mit einer Akkuladung geschafft hätten ¬– wohlgemerkt unter realistischen Bedingungen. Mit dem ZOE ist Renault eine echte Revolution im Segment der preisgünstigen Elektroautos gelungen. Wir konnten uns gegen namhafte Gegner wie zum Beispiel BMW i3, Kia Soul, Volkswagen E-Golf und sogar gegen das Tesla Model S durchsetzen.“

Apropos Model: Für viel Starrummel sorgte Model, Schauspielerin und TV-Moderatorin Adriana Karembeau im Renault ZOE mit der Startnummer 2. Die gebürtige Slowakin hatte in der Vergangenheit bereits an mehreren Motorsportveranstaltungen teilgenommen, darunter die „Rallye des Gazalles“ sowie die „Rallye des Princesses“. Bei ihrer ersten „Monte“ nahm sie sich viel Zeit für Zuschauer und Fans und begeisterte mit ihrem Charme.

Sie wollen die e-Rallye Monte Carlo noch einmal erleben? Hier können Sie die Ereignisse der einzelnen Etappen in französischer und englischer Sprache nachlesen.

Für alle, die selbst hinter dem Steuer des „Monte“-Siegers Platz nehmen möchten: Hier geht es zur Probefahrt.

Mit welchem der 100% elektrischen Z.E. Modelle von Renault waren Sie bereits unterwegs? Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen.

1 Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb.
2 Nach NEFZ homologierte Reichweite von bis zu 400 km für die neue Z.E. 40 Batterie (41 kWh). Der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ist ein standardisiertes europäisches Emissions- und Verbrauchsmessverfahren für Verbrennungs- und Elektrofahrzeuge und dient zu Vergleichszwecken. Auf dem Rollenprüfstand wird dreimal ein innerstädtischer Zyklus (ECE-15) gefahren und einmal ein außerstädtischer. Der Durchschnitt aller vier Zyklen ergibt die Reichweite nach NEFZ. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt werden.

(Stand 10/2016, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Pendler profitieren mit den 100 % elektrischen Z.E. Modellen von Renault von zahlreichen Vorteilen. Denn ZOE & Co. brillieren mit voll alltagstauglicher Reichweite, geringen Betriebskosten und zahlreichen steuerlichen Vergünstigungen.

Mit den vernetzten Z.E. Services profitieren Fahrer eines E-Autos von Renault von vielen Vorteilen. Dank Fernsteuerung per Smartphone steigen Sie in den angenehm vortemperierten Innenraum, „tanken“ nachts günstigen Strom und vieles mehr.

Comments

  • Sigfrid Ehret 23. November 2016 at 14:32

    Seit Juni 2016 bringt uns meine „französische Freundin ZOE“ wieselflink über all hin und transportiert auch sperrigste Utensilien.
    Sie ist äusserst attraktiv, kraftvoll und vielseitig und geht sensibel auf meine Wünsche ein, leise und diskret, wie noch nie eine
    Vorgängerin oder ein Vorgänger vorher. (Deutsche Autos sind sächlich, französische Autos sind weiblich)
    Dabei bin ich in meinem langen Leben mehrmals um die Welt gefahren!
    Dieses Auto ist einfach wunderbar und ein Gewinn für unsere Beweglichkeit, unsere Finanzen und unsere Umwelt.
    Eine Freundin, die ich nicht mehr missen möchte und sogar meine Ehefrau hat nicht gegen diese
    einzuwenden.
    Eine super Winn-winn-Situation also! Ihr steht das Siegertreppchen zu!
    Herzlichen Glückwunsch!!

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu