Formel 1-Bausatz: R.S.17 aus Lego im L’Atelier Renault

Wer Kinder nach ihrem Traumberuf befragt, erhält als Antwort häufig die üblichen Verdächtigen: Polizist, Tierärztin, Lokführer und natürlich Rennfahrerin. Doch es gibt da einen Job, bei dem nicht nur Kinderaugen glänzen: LEGO®-Designer lassen Tag für Tag mithilfe der weltbekannten Bausteine die Träume von kleinen und großen Junggebliebenen Wirklichkeit werden. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel: Im L’Atelier Renault kann seit Kurzem der originalgetreue LEGO®-Nachbau des Renault R.S.17 bestaunt werden, mit dem Nico Hülkenberg in der vergangenen Saison in der Formel 1 an den Start ging. Anfassen und reinsetzen ausdrücklich erlaubt!

2017 feierte Renault ein ganz besonderes Jubiläum: Vor 40 Jahren – am 17. Juli 1977 – startete die Marke zum ersten Mal in der Formel 1. Seither schrieb das französische Unternehmen bereits mehrfach Motorsportgeschichte – mit bislang elf Fahrer- und zwölf Konstrukteurstiteln, 170 Rennsiegen sowie 481 Podium-Platzierungen zählt Renault zu den erfolgreichsten Herstellern in der Formel 1-Weltmeisterschaft.

40 Jahre Renault in der Königsklasse sind natürlich ein schöner Anlass, um zu feiern. Und davon profitieren auch die Besucher des L’Atelier Renault. Denn dort erwartet sie der LEGO®-Nachbau des letztjährigen Formel 1-Boliden des Renault Werksteams – natürlich in Originalgröße. Der 5,40 Meter lange R.S.17 ist nahezu komplett aus LEGO® gefertigt, rund 600.000 Steine wurden hierzu in dreiwöchiger Detailarbeit verbaut. Einzige Ausnahmen: Bei Reifen, Lenkrad und dem Schalensitz handelt es sich um Originalteile, die tatsächlich auf der Rennstrecke zum Einsatz kamen. Besucher des L’Atelier Renault in Paris können das Cockpit des einzigartigen Rennwagens entern und ein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen.

L’Atelier Renault begeistert mit kostenlosen LEGO®-Workshops

Hintergrund: Aus Anlass des 40-Jahr-Jubiläums schloss das Renault Sport Formula One Team® eine Partnerschaft mit dem dänischen Spielzeughersteller LEGO®. Im Rahmen dieser Kooperation bietet das L’Atelier Renault neben vielen weiteren Attraktionen auch kostenlose Workshops an. Hierbei können kleine und große Motorsport-Fans zum Beispiel ihren eigenen Formel 1-Renner aus LEGO® bauen und anschließend mit nach Hause nehmen. Zu den zahlreichen Highlights zählen zudem spezielle Film-Kurse: Hierbei erlernen die Teilnehmer, wie sie ihre LEGO®-Kreationen mithilfe kurzweiliger Stop-Motion-Videos perfekt in Szene setzen. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher des L’Atelier Renault im Laufe des Jahres auf weitere Überraschungen freuen.

„Für viele Menschen bleibt die Formel 1 zumeist eine Traumwelt, die sie vor allem am heimischen Fernseher erleben. Das Renault Sport Formula One Team® hat sich jedoch ein besonderes Motto auf die Fahnen geschrieben: Wir wollen das Unmögliche möglich machen“, erklärt Patrice Baheux, Geschäftsführer des L’Atelier Renault. „Gemeinsam mit LEGO® bringen wir die Faszination Formel 1 zu den Menschen und machen sie für jedermann erlebbar. Das L’Atelier Renault bietet die ideale Bühne, denn traditionell können die Besucher hier genau jene Leidenschaft hautnah erleben, die uns antreibt. Wir sind stolz auf das Ergebnis – eine faszinierende Mischung aus Kreativität und Entertainment.“

Stein auf Stein, …: Welche kreativen Kreationen haben Sie bereits aus LEGO® erschaffen?

(Stand 01/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Mit den Fahrradträgern von Renault transportieren Sie Ihren „Drahtesel“ bequem zu entfernten Reisezielen. Zusätzlichen Stauraum bieten clevere Gepäckboxen. Außerdem: Profitieren Sie von den nützlichen Tipps der TÜV-Experten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,5 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 190 – 86. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen