Partykracher zum 40. – Clio R.S.16 mit 273 PS

Nach manchen Autos leckt sich jeder Freund der schnelleren Gangart die Finger. Sie sind super stark, super schnell aber leider unbezahlbar. Doch zum Glück gibt es sie, die Ausnahme von der Regel: Das Concept Car Renault Clio R.S. 16, das die Franzosen im Rahmen des Formel 1-Rennens in Monaco präsentierten, trägt feinste Rennsporttechnik und ein bärenstarkes Turboaggregat aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R unter der Haube.

Seit nunmehr 40 Jahren gibt Renault Sport auf und abseits der Rennstrecken erfolgreich Vollgas. Ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht die Motorsportgeschichte von Renault mit dem Wiedereinstieg in die Formel 1 in der Saison 2016. Von den großen Erfolgen auf den Rennstrecken profitierten stets die Serienmodelle der Marke. Unvergessen bleibt der Renault 5 Turbo, der in den frühen 1980ern mit seinem 160 PS starken Mittelmotor und breiten Backen für großes Aufsehen sorgte. Auch sein nomineller Nachfolger, der Renault Clio V6, sorgte in den frühen 2000er Jahren für Furore. „Entsprechend dem Vorbild wollten wir wieder ein Fahrzeug mit außergewöhnlicher Performance auf die Räder stellen, aber zu einem realistischen Preis“, erklärt Patrice Ratti, Geschäftsführer von Renault Sport Cars. „Wir durften deshalb die Bodenhaftung nicht verlieren und mussten uns auf einfache, einfallsreiche Lösungen konzentrieren. Ziel war ein Fahrzeug, das nicht nur ein Show Car ist, sondern auch die Typzulassung erhält.“ Das Ergebnis ist ein reinrassiges R.S.-Modell, das Sport-Fans begeistert.

Renault Clio R.S.16 mit stärkstem

Triebwerk von Renault Sport

Renault Clio R.S.16 mit stärkstem Triebwerk von Renault Sport

Die Nähe zum aktuellen Formel 1-Boliden R.S.16 ist nicht nur namentlich, sondern auch optisch erkennbar. Beide Karosserien kombinieren die Lackierung „Sirius-Gelb“ mit glanz-schwarzen Elementen – im Falle des Clio R.S.16 an Kühlergrill und Dach. Auch die Turini-Felgen von Speedline im 19-Zoll-Format sind in Schwarz gehalten. Sie kontrastieren effektvoll mit den roten Brembo-Bremssätteln.

Typisch Renault Sport stecken auch unter dem schmucken Blechkleid des Renault Clio R.S.16 reichlich Rennsportgene. So sorgt das stärkste Triebwerk aus dem Renault-Sport-Regal für gewaltigen Druck: Der 2,0-Liter-Turbobenziner aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R leistet 201 kW (273 PS) und damit 54 kW (73 PS) mehr als der 1,6-Liter-Turbo in der „normalen“ Serienvariante des Clio R.S. Auch das 6-Gang-Schaltgetriebe und das Kühlsystem stammen aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R. Die neue Kühlung machte wiederum eine Umgestaltung der Frontschürze erforderlich. Angesichts des üppigen Drehmomentmaximums von 360 Newtonmeter modifizierte das Entwickler-Team außerdem die Motoraufhängung. Hinzu kommen eine Sportabgasanlage vom renommierten Auspuffspezialisten Akrapovič, der für  eine außergewöhnliche Soundkulisse sorgt.

Renault Clio R.S.16 erhält

Spitzentechnik aus dem Rallye-Sport

Das Fahrwerk stammt ebenfalls aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R: Die ISAS-Vorderradaufhängung (Independent Steering Axis System) mit entkoppelter Lenkachse kam ursprünglich im Rallyesport zum Einsatz und gewährt ein Maximum an Lenkpräzision und Traktion. Darüber hinaus verringert es bei Beschleunigungsvorgängen spürbar die Antriebseinflüsse in der Lenkung. Auch an der Hinterachse vertraut Renault auf bewährte Rallye-Technik: Die Torsions-Hinterachse aus dem Clio R3T, der Rallye-Variante des Clio R.S., wurde im Vergleich zur Serienversion mit verschweißten Querstreben verstärkt. In Kombination mit den verstellbaren Rennsport-Stoßdämpfern aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R bleibt der Clio R.S.16 beim Ein- und Ausfedern auch in schwierigen Fahrsituationen beherrschbar und verspricht damit höchsten Grip und Top-Traktion. Für optimale Verzögerung sorgen 350-Millimeter-Bremsscheiben, die ebenso wie die Bremsen an der Hinterachse mit einem Durchmesser von 260 Millimeter vom Mégane R.S. 275 Trophy-R übernommen wurden.

Die Power des Clio R.S.16 bringen gewaltige 19-Zöller mit Reifen des Typs Michelin Sport SP2 auf die Straße. Um die großen Räder unterzubringen, verbreiterte das Entwicklerteam die Kotflügel. Insgesamt wächst die Fahrzeugbreite um sechs Zentimeter. Als weiteres aufsehenerregendes Detail erhält der Clio R.S.16 von den Markenpokalrennern des Clio Cup den markanten Dachspoiler. Dieser sorgt bei einer Fahrgeschwindigkeit von 200 km/h für einen Anpressdruck von 40 Kilogramm.

Neben seinen sportlichen Proportionen besticht der Clio R.S.16 durch seine exklusiven LED-Zusatzscheinwerfer R.S.VISION im Zielflaggendesign. Dabei kombiniert die Multi-Reflektoren-Technologie die Funktionen von Nebelscheinwerfern, Kurvenlicht, Fernlicht und Positionslicht. Im Clio R.S.16 feiert R.S.VISION seine Premiere in einem Straßenfahrzeug.

Nächster Auftritt des Renault Clio R.S.16

beim Goodwood Festival of Speed

Im Innenraum bieten Sportsitze und 6-Punkt-Sicherheitsgurte exzellenten Halt. Um Gewicht zu reduzieren, entfernten die Spezialisten von Renault Sport die Rücksitze und bauten die Klimaanlage aus.

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte der Clio R.S.16 beim Grand Prix von Monaco in Begleitung weiterer Renault Sport Fahrzeuge mit Kultstatus – wie zum Beispiel Renault 5 Turbo, Clio V6, Renault Sport Spider, Mégane R.S. R26-R und Mégane R.S. 275 Trophy-R. Beim Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni wird der neue Über-Clio erneut die Fans begeistern.

Welcher sportliche Kleinwagen von Renault Sport ist Ihr Favorit?

Renault Clio Cup Europe

Renault Mégane R.S. 275 Trophy-R: Gesamtverbrauch (l/100km) innerorts: 9,8; außerorts: 6,2; kombiniert: 7,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 174. Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 06/2016, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Der Renault ZOE macht den Titel-Hattrick perfekt: Für die beste Wertstabilität unter allen Elektroautos erhält der 100% elektrische Kompakte von Renault zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „Restwertriese 2023“.

Comments

  • Dirk Bartmann 9. Juni 2016 at 10:13

    Super nur Klimaanlage und Rücksitze für den Alttag sollten rein. Fahre derzeit Clio RS Trophy 220

  • Dirk Bartmann 12. Juni 2016 at 18:40

    Wenn der zu kaufen ist mit Rückbank und Klima würd ich es gern wissen weil mein Trophy RS schon einen Menge Spass macht.

  • Stefan Flosbach 19. Juni 2016 at 11:49

    Genau so bringern wie oben beschrieben. Allerdings mit der neuesten Ausbaustufe des 2 Liter Motors (der soll etwas mehr Leistung bei besserem Drehmomentverlauf und weniger Verbrauch haben). Je weniger Gewicht umso besser. Evt mit Option zum eingebauten Käfig 🙂

  • Fabian Lang 27. Juni 2016 at 16:10

    Zwei Fragen:
    Was wird er kosten und ab wann ist er Lieferbar?

    Grüße aus der Autostadt

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu