Packende Duelle auf den Wellen: TWIZY beim Americas Cup

Ab 26. Mai war es wieder so weit: Auf Bermuda fiel der Startschuss zum wohl spektakulärsten Segelspektakel der Welt. Dort treffen sich die besten Segler des Planeten und kämpfen mit ihren High-Tech-Katamaranen um den Americas Cup – die begehrteste Trophäe im Segelsport. Vor Ort ist auch das Groupama Team France. Die junge Equipe um Steuermann Franck Cammas ist zwar in den Finalläufen des Cups nicht mehr auf dem Wasser dabei aber dafür auch zu Lande besonders umweltfreundlich unterwegs. Renault unterstützt das Team mit zehn 100% elektrischen Twizy-Modellen.

Was haben der 100% elektrische Renault Twizy und die älteste Segelregatta der Welt gemeinsam? Beide sind besonders eindrucksvolle Beispiele für nachhaltige Mobilität im Einklang mit der Natur. Bei der 35. Ausgabe des Americas Cup liefern sich die sechs Mannschaften aus den USA, Schweden, Großbritannien, Frankreich, Japan und Neuseeland mit ihren ultraschnellen High-Tech-Katamaranen packende Duelle auf den Wellen und kämpfen um die begehrteste Trophäe im Segelsport.

Renault-Nissan Allianz ist Weltmarktführer bei E-Autos

Renault überreichte den Segelprofis des Groupama Team France zehn Renault Twizy, mit denen die Teammitglieder im Rahmen der Rennen zu Lande wieselflink und umweltfreundlich zwischen Hafen und Hotel pendeln können. Hinzu kommen weitere Termine wie Presseveranstaltungen und Team-Meetings, die während des mehrwöchigen Americas Cup stattfinden.

Renault startet mit dem Twizy auch auf Bermuda durch

Mit mehr als 430.000 verkauften Elektrofahrzeugen ist die Renault-Nissan Allianz Weltmarktführer in Sachen Elektromobilität. Darüber hinaus bietet Renault in Lateinamerika das vielfältigste Angebot an 100% elektrischen Z.E.* Modellen. Auf der Insel Bermuda vor der Ostküste der USA zählen die Profisegler zu den ersten, die den Elektro-Zweisitzer fahren dürfen.

„Wir sind stolz, dass der 100% elektrische Renault Twizy pünktlich zum Americas Cup auch auf Bermuda bei den Renault Händlern erhältlich sein wird“, erklärt Olivier Murguet, bei Renault verantwortlich für den amerikanischen Markt. „Genau wie die Wettbewerbsboote beim Americas Cup überzeugt der Renault Twizy mit seinem lokal emissionsfreien Antrieb*.“ Zu den zahlreichen Pluspunkten des Twizy zählt neben seiner vorbildlichen Umweltfreundlichkeit auch das hohe Fahrspaßpotenzial: „Der Twizy fährt sich komfortabel, ist sicher, lokal emissionsfrei und bietet Fun pur. Darüber hinaus ermöglicht er eine hervorragende Sicht auf die malerische Landschaft von Bermuda“, betont Juan Duque Restrepo, der den Import auf dem amerikanischen Kontinent leitet.

Americas Cup: Team France setzt auf Renault TWIZY

Segelprofis sind begeistert vom Renault TWIZY

Und wie kommt der Twizy beim Groupama Team France an? „Während unseres Aufenthaltes hier auf Bermuda ist der Renault Twizy die ideale Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln oder Motorollern. Mit ihm sind wir jederzeit mobil und stets sicher sowie umweltfreundlich unterwegs“, freut sich Louis Viat, der als Verantwortlicher für die Logistik des Groupama Team France schon vor dem Startschuss zur großen Regatta vor Ort ist. „Wir sind sehr stolz, dass wir hier auf der Insel als Erste in den Genuss kommen, Twizy fahren zu dürfen. Wir wollen zeigen, dass Elektrofahrzeuge wie der Twizy einen wichtigen Beitrag leisten können, um die Schönheit Bermudas zu erhalten.“

Beim Americas Cup treten die Teams in mehreren Wettfahrten gegeneinander an. Im großen Finale fightet dann die beste Crew als Herausforderer gegen den aktuellen Titelträger  Team Oracle USA. Am Ende darf sich die Mannschaft über den prestigeträchtigen Wanderpokal freuen, die im direkten Duell als erste die zuvor festgelegte Anzahl von Siegen erobert.

Wer die rasante Rennaction auf dem Ozean live verfolgen möchte, kann sich die offizielle App des Americas Cup herunterladen. Weitere Informationen über TV-Sendezeiten, Links zu Twitter & Co. finden Sie auf der offiziellen Website.

Sie wollen sich selbst ein Bild von den Qualitäten des Renault Twizy machen? Dann starten Sie am besten gleich zu Probefahrt. Ihr Renault Händler berät Sie gerne.

 

Welche Erfahrungen haben Sie bereits mit dem Renault Twizy gesammelt?

* Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb.

(Stand 05/2017, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Jeder kennt ihn und eigentlich weiß auch jeder, welch große Gefahr er darstellt: Sekundenschlaf. Trotzdem fahren viele weiter, obwohl die Augen schon fast zufallen. Wir geben Tipps, wie Sie sich vorm Kurzschlaf schützen können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,5 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 190 – 86. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen