Renault auf dem New Faces Award 2014

Herzlich willkommen in der Modehauptstadt Düsseldorf! Es ist ein Freitagabend im Juli 2014, und ich stehe auf dem Gelände der angesagten Event-Location „Boui Boui Bilk“, einer ehemaligen Schraubenfabrik im wenig glamourösen Stadtteil Düsseldorf-Bilk.

An mir vorbei strömt das Who-is-Who der deutschen Mode-Branche, um an der Preisverleihung des BUNTE new faces award FASHION teilzunehmen. Da will ich mal lieber schnell hinter her. Ich bin übrigens Kim, gebürtige Düsseldorferin, Mitte 20, sehr modeinteressiert und heute für Renault als Fan-Reporterin unterwegs. 

Renault ist seit vielen Jahren Partner des BUNTE new faces award. Da die Verleihung FASHION-Awards in diesem Jahr erstmals zum Auftakt der Düsseldorfer Modetage CPD (Collection Première Düsseldorf) stattfindet, somit das Interesse der Medien und der Modebranche an der Veranstaltung nochmals größer ausfällt, hat sich die Marke mit der Rhombe in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen: eine aufmerksamkeitsstarke Vor-Premiere des neuen Renault Twingo. 

Doch zunächst stehen die prämierten Nachwuchsdesigner im Mittelpunkt.

Im Rahmen der von Nazan Eckes moderierten Preisverleihung wird die sympathische Isabell de Hillerin mit ihrer von osteuropäischer Folklore inspirierten Mode als „Bestes Fashion Label“ ausgezeichnet. Katrin Langer mit ihren aus Holz gefertigten Täschchen und Taschen nimmt den Preis „Bestes Accessoires Label“ mit nach Hause. Mein persönlicher Favorit aber ist Johannes Peets: Der Sigmaringer gewinnt die Disziplin „Bestes Schuh-Design“ für den von ihm entworfenen Party-Schuh. Und ich kann euch versichern: dieser Schuh ist wirklich ein Traum!

Nach der Award-Show geht dank des von Renault gestellten Shuttle-Services – unter anderem mit Renault ZOE, Renault Captur „Helly Hansen“ und Renault Scénic – in Windeseile zur After Show-Party in den Düsseldorfer Rheinterrassen. Und hier feiert dann der neue Renault Twingo seinen großen Auftritt – und das gleich doppelt. Vor dem Eingang zieht ein schwarzer Twingo die Blicke auf sich. Sogar noch mehr Aufsehen erregt das weiße Modell, das innen auf dem roten Teppich unmittelbar vor den versammelten Foto- und Filmjournalisten steht.

Ob Top-Model Markus Schenkenberg mit den Meise Zwillingen, Ex-Viva-VJane Milka, TV-Koch Nelson Müller, Modeschöpfer Thomas Rath oder Auto-Expertin Panagiota Petridou – praktisch kein Promi, der sich an diesem Abend nicht vor, neben oder am neuen Renault Twingo ablichten lässt.

Moderatorin und Style-Expertin Tanja Bülter gibt mir zudem ein kleines Interview – in dem sie ihre Schwäche für den neuen Twingo gesteht: „Er ist für mich einfach meine kleine Knutschkugel. Ich finde ihn optisch einfach ideal. Und mit seinen kompakten Außenmaßen ist er der ideale City-Flitzer. Genau mein Auto, denn damit dürfte auch die Parkplatzsuche in meiner Heimatstadt Berlin kein Problem mehr darstellen. Und mit seinem großen Kofferraum ist er zudem das richtige Auto für mein Hobby: Städtereisen. Am liebsten würde ich mit dem Twingo noch heute Abend nach Brüssel oder Amsterdam aufbrechen …“

Da muss sich Tanja aber wie wir alle noch bis zur Markteinführung des Twingo gedulden. Na ja, vergnügen wir uns stattdessen halt noch ein bisschen auf der After Show-Party – und freuen uns schon auf den nächstjährigen BUNTE new faces award FASHION in Düsseldorf.

Renault Captur, Scénic, Twingo: Gesamtverbrauch l/100 km kombiniert: 8,1-4,1; CO2 Emissionen kombiniert (g/km): 186-95. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

(Stand 08/2014, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Jeder kennt ihn und eigentlich weiß auch jeder, welch große Gefahr er darstellt: Sekundenschlaf. Trotzdem fahren viele weiter, obwohl die Augen schon fast zufallen. Wir geben Tipps, wie Sie sich vorm Kurzschlaf schützen können.

Rund 13.500 Kreisverkehre sorgen in Deutschland für bestmöglichen Verkehrsfluss. Aber welche Regeln gelten eigentlich im weiten Rund? Und wie sieht es in anderen Ländern aus? Wir geben Tipps zum richtigen Verhalten im Kreisverkehr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,5 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 190 – 86. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.